Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist  einschreibepflichtig .

SS/WS:  SS
Semester:  6
Jahr:  2017
Qualifizierungsbereich:  
Titel:  Integration as Challenge for Social Work in Europe - Global Sessions in Stockholm
Fachbez.:  MB Wahlpflichtmodul (QB-übergreifend)
Art der Lehrveranstaltung:  reguläre Lehrveranstaltung
LV-Zuordnung:  
Stundensoll:  3.00
Grup.Sollgröße:  7
Einschreibung notwendig:  ja
Turnus:  wöchentlich
Wochentag:  Mi
Wird die LV 1-/2-/3-/4-/5-/6-stündig gehalten, blockweise oder online  2-stündig
Startzeit:  11:30
Endzeit:  13:00
Starttermin (dd.mm.yy):  22.03.17
Raum:  O 102
Blocktermine:  Mi, 03.05.2017, 11:30 - 13:00, Raum LO 101 (FK 10)
Anmerkungen zu den Blockterminen:  Global sessions in Stockholm 7.-13. Mai 2017
LV-Nummer:  0698
LN-Art:  Präs
Spezifikation des Leistungs-
nachweises, falls LN:
 Teilnahme an einer englischsprachigen Gruppen-Präsentation mit Ausarbeitung eines 4 bis 6-seitigen Thesenblatts. Aktive Mitwirkung während der Vor- und Nachbereitung sowie Teilnahme an den Global Sessions in Stockholm
Dozent(in):  Pötter, Nicole ( 3.00 Std)
Text der Ankündigung:  Inclusion is a major topic of social work on national and international level. In Europe the inclusion of handicapped people has been an important topic in the last twenty years. At the moment the interest starts to shift to the integration of refugees. But there are even more inter sectional differences, naming only the most important like gender, class and race and the scientific discussion on these topics is as old as the profession social work. In cooperation with our Swedish partners we are planning so called “Global Sessions” from the 8th of May to the 12th of May 2017 on this important topic. Students and teachers from several different European countries will participate on this occasion. The Global Sessions will take place at our cooperating Ersta Sköndal University in Stockholm, Sweden and include presentations, discussions and training as well as field visits to social and political organizations. The seminary includes the preparation, the participation and the evaluation of this Global Session for the Munich delegacy. Our seminary will prepare topics for the Global Sessions in small groups and present their learning outcome in Stockholm. The learning prozess and a written report will be rated. We will speak only English in class and during the Global Sessions. Inklusion ist ein sehr wichtiges Thema in der Sozialen Arbeit, sowohl in Deutschland selbst als auch auf internationaler Ebene. In Deutschland und Europa hat in den letzten zwanzig Jahren vor allem das Thema „Inklusion von Menschen mit Behinderung“ eine breite Aufmerksamkeit erfahren. Nach den hohen Flüchtlingszahlen im Jahr 2015 bekommt nun zunehmend das Thema „Integration von Menschen mit Fluchterfahrung“ mehr Aufmerksamkeit. Aber es gibt noch weitere Differenzlinien wie z.B. Gender, Klasse und Rasse, um nur die drei wichtigsten zu nennen. Die wissenschaftliche Diskussion über das Thema Inklusion und Integration ist so alt wie die Soziale Arbeit selbst. In Kooperation mit unseren schwedischen Partnern planen wir sogenannte „Global Session“, die vom 8. bis 12. Mai 2017 an unserer Partneruniversität Ersta Sköndal University in Stockholm Schweden stattfinden werden. Hier werden Vorträge, Diskussionen und Übungen ebenso umgesetzt wie Exkursionen zu sozialen und politischen Einrichtungen vor Ort. Im Seminar werden die Beiträge der Münchener Delegation vorbereitet, an den Global Sessions in Stockholm teilgenommen und anschließend eine Auswertung durchgeführt. In kleinen Gruppen werden wir an den Themen arbeiten und die Ergebnisse in Stockholm präsentieren. Für den Leistungsnachweis wird darüber hinaus eine schriftliche Ausarbeitung der Beiträge erwartet. Im Seminar sowie auf den Global Sessions wird Englisch gesprochen.