Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist  einschreibepflichtig .

SS/WS:  SS
Semester:  2
Jahr:  2017
Qualifizierungsbereich:  
Titel:  Kooperation Jugendhilfe und Schule
Fachbez.:  MB Handeln: Berufliches Handeln I - Theorie-Praxis-Seminar I
Art der Lehrveranstaltung:  reguläre Lehrveranstaltung
LV-Zuordnung:  
Stundensoll:  2.50
Grup.Sollgröße:  15
Einschreibung notwendig:  ja
Turnus:  wöchentlich
Wochentag:  Do
Wird die LV 1-/2-/3-/4-/5-/6-stündig gehalten, blockweise oder online  3-stündig
Startzeit:  13:45
Endzeit:  16:15
Starttermin (dd.mm.yy):  23.03.17
Raum:  O 216
Blocktermine:  Fr, 10.02.2017, 13:00 - 15:15, Raum O 320
Anmerkungen zu den Blockterminen:  Einführungsveranstaltung am 10.02.2017 von 13:15-14:45 Uhr im Raum O 320
LV-Nummer:  0265
LN-Art:  LN
Spezifikation des Leistungs-
nachweises, falls LN:
 Die Studierenden müssen parallel zum Seminar 60 Zeitstunden in einer thematisch passenden Praxisstelle absolvieren, dort selbst tätig werden, optimaler Weise in einem kleinen, selbstentwickelten Projekt. Benotet wird eine ca. 10-seitige schriftliche Ausarbeitung und Reflexion zur Praxiswahl, -stelle und Projektgestaltung.
Dozent(in):  Iser, Angelika ( 2.50 Std)
Text der Ankündigung:  Studierende, die ihre Praxis in der Schulsozialarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen, der Jugendarbeit, außerschulischen Bildungsarbeit, einem Hort oder einem anderen Gebiet der Jugendhilfe in Kooperation mit Schulen erbringen wollen, sind hier herzlich willkommen. Theoretische Grundlagen der Kooperation werden erarbeitet, ein Praxisprojekt wird geplant, begleitet und ausgewertet. Ihre Praxiserfahrungen können eingebracht und theoretisch reflektiert werden. Gemeinsam erschließen wir uns so die aktuellen Entwicklungen der Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Die Veranstaltung findet 3-stündig und somit an 9 Terminen statt. Die genauen Termine werden beim vorbereitenden Treffen am Ende des Wintersemesters bekannt gegeben. Dieses Treffen ist am Freitag, den 10.02.2017 von 13:15-14:45 Uhr.