Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist  einschreibepflichtig .

SS/WS:  SS
Semester:  6
Jahr:  2017
Qualifizierungsbereich:  
Titel:  Organisationen der Suchthilfe
Fachbez.:  QB Cultural Studies: MB Organisation: QB-spezifische Organisationsfragen
Art der Lehrveranstaltung:  reguläre Lehrveranstaltung
LV-Zuordnung:  Pflichtfach(QB-K)
Stundensoll:  3.00
Grup.Sollgröße:  18
Einschreibung notwendig:  ja
Turnus:  wöchentlich
Wochentag:  Di
Wird die LV 1-/2-/3-/4-/5-/6-stündig gehalten, blockweise oder online  3-stündig
Startzeit:  13:45
Endzeit:  16:15
Starttermin (dd.mm.yy):  27.03.17
Raum:  O 307
Blocktermine:  
Anmerkungen zu den Blockterminen:  
LV-Nummer:  0651
LN-Art:  LN
Spezifikation des Leistungs-
nachweises, falls LN:
 Referat
Dozent(in):  Rulf, Stephanie ( 3.00 Std)
Text der Ankündigung:  Finanzielle, bundesrechtliche und landesrechtliche Rahmenbedingungen werden einführend und grundlegend dargestellt, um im Weiteren das Münchner Suchthilfesystem, seine Träger, Praxisfelder, Organisationen und Einrichtungen zu erklären. Das politische Mandat der Sozialen Arbeit wird am Beispiel drogenpolitischer Veränderungsnotwendigkeiten erläutert und darauf folgend versucht, das Spannungsfeld des sogenannten Triple-Mandats der Sozialen Arbeit im Kontext Suchthilfe zu verdeutlichen. Aktuelle drogenpolitische Aspekte und Innovationen werden thematisiert und ideologischen Grundhaltungen gegenübergestellt. Studierende wählen aus eben genannten Themenbereichen konkrete Aspekte, die sie im Rahmen ihres Leistungsnachweises ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen vorstellen.